Projekt fördert Lese- und Schreibkompetenz

Projekt "VieLeS" gestartet

Im zweiten Schulhalbjahr 2020/21 unterstützen 76 Studierende der Universität Leipzig
Mädchen und Jungen an Leipziger Schulen beim Lesen und Schreiben.

Ziel des Projekts "Vielfalt im Lehramt und an Schulen" (VieLeS) ist es, durch einen vertiefteren Umgang mit Lese- und Schreibstrategien
Freude am Lesen und Schreiben zu wecken und schulische Anforderungen besser
zu bewältigen.

Ihre Tätigkeit bekommen die Studierenden von den Schulen finanziell
honoriert (Budget für Ganztagsangebote).

VieLeS ist als Unterstützungsinstrument zu verstehen. Haupteffekte zeigen
sich in folgenden Bereichen:

* Förderung der Kinder mit besonderem Unterstützungsbedarf sowie
Begabtenförderung im Bereich Lese- und Schreibkompetenz
* Unterstützung des pädagogischen Fachpersonals
* Ermöglichen umfangreicher Praxiserfahrungen für Lehramtsstudierende

Die Initiative VieLeS wird seitens der Joachim Herz Stiftung, des ZLS und
des Landesamtes für Schule und Bildung (LaSuB, Standort Leipzig)
unterstützt.

 

 

Zurück