Lesung und Workshop mit Florian Pigé

Deutsch-französisches Austauschprogramm

Bereits zum 4. Mal fand das vom Institut Français und dem Goethe-Institut organisierte deutsch-französische Austauschprogramm für Autorinnen und Autoren statt. Zum ersten Mal war es ein Projekt zwischen den Städten Lyon und Leipzig. Seit Anfang des Schuljahres nahm die Klasse 4c an diesem Schulprojekt teil. Es fand ein reger Briefaustausch zwischen den Kinder der 4c und dem Autor Florian Pigé statt.

Am 17. März 2022 besuchte Florian Pigé die Klasse 4c. Er zeigte den Kindern, wie er seine Zeichnungen entwickelt und erzählte, wie er Illustrator und Kinderbuchautor wurde. Danach konnten sich die Kinder selbst ausprobieren und zeichneten unter seiner Anleitung die Schlange aus dem Dschungelbuch.

Für die Klasse 4c, Frau Wieser und Madame André war es eine ganz besondere Erfahrung: "Vielen Dank an Florian Pigé, das Institut Français aus Leipzig und das Goethe-Institut aus Lyon für das tolle Projekt!"

Zurück